• Kunstnägel sind ca. 60 mal stabiler als der Naturnagel, das heißt aber nicht, dass Sie Ihnen alles zumuten können! Künstliche Fingernägel sind wesentlich stabiler als Naturfingernägel. Sie müssen allerdings genauso gepflegt werden wie die echten.           

 

  • Je nach Nagelwachstum und Beanspruchung Ihrer Nägel müssen Sie diese nach ca. 3 bis 5 Wochen auffüllen lassen, um die Schönheit und Stabilität beizuhalten. Nur durch regelmäßige Nachbehandlung werden perfekte und dauerhafte Nägel gewährleistet.

 

  • Die Nägel bitte nicht als Werkzeug benutzen, denn sie können brechen - im schlimmsten Fall auch der Naturnagel. Zum Kürzen modellierter Nägel bitte nur spezielle Profifeilen (Sandblatt) verwenden. Keine Metallfeilen oder Knipser!

 

  • Reißen Sie den Kunstnagel niemals gewaltsam ab, das Material geht eine feste Verbindung  mit Ihrem Naturnagel ein und bei gewaltsamen Entfernen reißen Sie die obere Schicht des Nagels mit ab.

 

  • Zum  Entfernen von Nagellack verwenden Sie bitte ausschließlich acetonfreien Nagellackentferner.

 

  • Schützen Sie Ihre Hände und Nägel bei Putz- und Gartenarbeiten mit Handschuhen.

 

  • Bitte cremen Sie die Hände am Tag der Modellage nicht ein und verwenden Sie auch kein Nagelöl.

 

  • Verwöhnen Sie Ihre Nagelhaut täglich mit ein paar Tropfen Nagelöl und massieren Sie kurz das Nagelöl ein, dieses pflegt die Nagelhaut und hält den Nagel und die Modellage elastisch. Es schützt vor Ablösung der Nagelplatte vom Nagelbett und reduziert Liftings, da das Material geschmeidig bleibt. Entsprechendes Nagelöl erhalten Sie gern von mir, auf Anfrage.

 

Bitte beachten Sie diese Pflegetipps, um lange Freude an Ihren Kunstnägeln zu haben.


powered by Beepworld